general industrialBeschichtungen für den Energiesektor werden von den mit der Erzeugung und Verteilung von Energie – in erster Linie Strom – befassten Unternehmen bezogen. In diesen Bereich fällt die Herstellung von Produkten und Komponenten wie Transformatoren und elektrischen Schaltschränken sowie der für den Markt der erneuerbaren Energien (z. B. Photovoltaik, Solarthermie und Windkraftanlagen) entwickelten Produkte und Komponenten.

Unsere

Interpon PZ660

Interpon PZ660 ist eine zinkhaltige Pulverlack-Grundierung zur Verbesserung des Korrosionsschutzes bei Baustahl. Sie wird mit Pulverlacken wie Interpon TC, Interpon D1094, Interpon D1036, Interpon D2525 oder Interpon D2000 überbeschichtet.

Interpon 100

Die Serie Interpon 100 umfasst Pulverlacke auf Epoxidharzbasis mit optimalen mechanischen Eigenschaften und außergewöhnlichen Schutzeigenschaften für Bauteile und Produkte, bei denen ein längerer Kontakt mit ultraviolettem Licht bzw. Witterungseinflüssen im Außenbereich nicht erwartet wird.

Interpon 200

Interpon 200 ist eine Serie von Pulverlacken auf Polyurethan-Basis, die für den Außenbereich geeignet sind und sich durch hervorragende Korrosionsbeständigkeit und Flexibilität auszeichnen.

Interpon 310

Die Serie Interpon 310 umfasst wärmehärtende Pulverlacke aus TGIC-freien Polyesterharzen. Für das HarzsystemInterpon 310 sind keine Warnhinweise zu beachten.

Interpon 610

Die Serie Interpon 610 umfasst TGIC-freie Pulverlacke auf Polyesterbasis für den Einsatz im Außenbereich.

Interpon 620

Die Serie Interpon 620 umfasst TGIC-freie Pulverlacke auf Polyesterbasis für den Einsatz im Außenbereich.

Interpon 700

Die Serie Interpon 700 umfasst Hybrid-Pulverlacke auf Epoxidharz-/Polyesterbasis mit besserer Farbstabilität sowie besserer Beständigkeit gegen UV-Licht und höherer Wärmebeständigkeit verglichen mit den Epoxidharzpulverlacken der Serie Interpon 100.

Interpon D1036

Diese Pulverlacke wurden speziell für die Bereiche Architektur und Bauwesen entwickelt und haben sich über 40 Jahre hinweg bewährt.