Tulalip Wasser-Pipeline

Als das Wassersystem der Tulalip-Stämme seine Liefergrenze erreicht hatte, wurde das Tulalip-Wasser-Pipeline-Projekt initiiert: eine 12 km lange Wasser-Transport-Röhre zur Versorgung des Tulalip-Reservats und der Everetts Smith Island mit Trinkwasser. Tulalip ist ein Indianerstamm im Westen des Staates Washington in den Vereinigten Staaten. Die Pipeline liefert täglich rund 136 Millionen Liter Wasser an eine halbe Millionen Menschen.

3 km der Pipeline wurden mit Resicoat R4-HKF47R beschichtet, der speziell für den Kontakt mit Trinkwasser entwickelt wurde. Das Pulver wird gleichzeitig auf Innen- und Außenseite der Rohre aufgetragen. Jedes Rohr hat einen Durchmesser von 0,91 m und eine Länge von 12,2 m. Die Verbindungsstücke wurden mit Resicoat R-641 HLF63R pulverbeschichtet, das auf die Rohre mit der Beschichtung mit R4-ES HKF47R aufgetragen wurde. Die 3 km lange, mit Resicoat beschichtete Pipeline wurde unterirdisch unter Straßen und Wasserwege gelegt, (Horizontalspülbohrverfahren).

 

Unsere

Interpon 610

Die Serie Interpon 610 umfasst TGIC-freie Pulverlacke auf Polyesterbasis für den Einsatz im Außenbereich.